Praxisverwaltung

MED-Contiss ist Ihre Software für die komplette Praxisverwaltung, die alle Management- und Finanzprozesse Ihrer Praxis bis hin zum Controlling abdeckt – und damit die ideale Ergänzung zu Ihrer Patientensoftware. Mit dieser Patientensoftware kommuniziert sie per Schnittstelle, d.h. Daten werden automatisch ausgetauscht und müssen nicht doppelt erfasst werden. In der Patientensoftware verwalten sie den Patienten, Termine und Behandlung sowie die Abrechnung – MED-Contiss erledigt automatisch alles andere.

Ihre Vorteile

  • Legen Sie in Ihrer Patientensoftware einen Privatpatienten an, wird dieser automatisch auch als neuer Debitor in MED-Contiss und in der Buchhaltung erfasst.
  • Die Adressdaten, die Sie bei Ihrem Patienten erfassen, dienen so zum einen der Faktura, in der Patientensoftware sowie gleichzeitig der Archivierung, der Buchhaltung und der Zahlungskontrolle (Mahnwesen) in MED-Contiss.
  • Gleichzeitig werden diese Daten aber für jeden Schreiben an den Patienten in der Praxisverwaltung (z.B. Zahlungserinnerungen) verwendet.
  • Je nachdem welche Tätigkeit und Vergütung Sie in der Patientenakte Ihrer Patientensoftware auswählen, werden bei der späteren Abrechnung und automatischen Ablage der Rechnung in MED-Contiss zugleich in der Buchhaltung automatisch die entsprechenden Erlöskonten angesprochen.
  • Kostenträger und Kostenstellen werden nach Ihren Vorgaben und Parametern (Standort, behandelnder Arzt, Art der Behandlung, etc.) erfasst und sind so individuell auswertbar.
  • Legt man einen neuen Lieferanten an, wird dieser automatisch auch als neuer Kreditor in der Buchhaltung erfasst.
  • Die Adressdaten, die Sie bei Ihrem Lieferanten erfassen, dienen so auch der Eingangsrechnungserfassung der Buchhaltung und dem Zahlungsverkehr.
  • Bei Zuordnung einer Eingangsrechnung zum Lieferanten erhält diese automatisch einen Kontierungs- und Kostenstellenvorschlag.
  • Mit sachlicher Freigabe durch den verantwortlichen Mitarbeiter und Zahlungsfreigabe durch den zuständigen Partner ist die Rechnung mit Fälligkeit verbucht und wird automatisch rechtzeitig zum Zahlungsvorschlag.
  • Mahnungen offener Ausgangsrechnungen und Zahlungen offener Eingangsrechnungen erfolgen so automatisch aus dem System.
  • Offene Posten (OPOS) sehen Sie, wenn sie den Patienten (oder den Lieferanten) aufrufen – aktuell und in Echtzeit.